Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Eine Stimme für die Ewigkeit

Luciano Pavarotti

© Foto: ORF/C Major Entertainment/Terry O'Neill

Vom Lehrer zum Opernstar

ORF 2 Europe

4. September 2022

9:05 – 9:55 Uhr

Vor 15 Jahren starb einer der bedeutendsten Tenöre der Musikgeschichte: Die »matinee« am Sonntag, dem 4. September 2022, um 9.05 Uhr in ORF 2 ehrt Luciano Pavarotti zu seinem Todestag am 6. September.

Vom Lehrer zum Opernstar: Bevor sich Luciano Pavarotti ganz dem Singen widmete und seine ersten Auftritte an kleineren Opernhäusern in Italien absolvierte, unterrichtete er zwei Jahre lang als Volksschullehrer in Modena. Seine internationale Karriere begann Anfang der 1960er Jahre in Amsterdam, Wien und Zürich. Der Durchbruch gelang ihm schließlich 1964 am Londoner Opernhaus Covent Garden, wo er für Giuseppe Di Stefano einsprang. 1966 folgte sein Debüt an der Mailänder Scala und zwei Jahre später an der New Yorker Met. Seine unverwechselbare Stimme fasziniert bis heute. Regisseur John Walker zeigt den großen Tenor mit Arien aus »La Bohème«, »Rigoletto« und »Aida«, aber auch mit neapolitanischen Liedern wie »Mamma« und »O Sole Mio« sowie in Duetten mit Popmusikern wie Sting, Bono und Eric Clapton.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.