Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Billboard

Bayreuth Baroque Opera Festival 2022

Julia Lezhneva singt Nicòla Porpora

© Foto: Bayreuth Baroque/bayreuth.media

BR Fernsehen

2. November 2022

0:10 – 2:10 Uhr

Einer der größten Opernkomponisten zur Zeit der Entstehung des Hauses war Nicola Porpora. Dem neapolitanischen Komponisten und Lehrer von so bedeutenden Kastraten-Stars wie Farinelli und Caffarelli widmete Julia Lezhneva einen Galaabend zusammen mit dem polnischen Originalklangensemble {OH!} Orkiestra Historyczna.

Orkiestra Historyczna, Martyna Pastuszka
Julia Lezhneva (Sopran)

Nicòla Antonio Porpora
- Sinfonia aus der Oper »Angelica« [Largo e staccato] ‒ Vivace
- Sinfonia da camera in g-Moll op. 2. Nr. 3 Adagio sostenuto ‒ Allegro
- Sinfonia aus der Oper »Angelica« [Largo e staccato]
- »Torrente cresciuto« aus der Oper »Siroe«
- »Sol fra scogli e fra tempeste« aus der Oper »Statira«
- Sinfonia da camera in B-Dur op. 2 Nr. 6 Adagio ‒ Allegro ‒ Affetuoso ‒ Allegro
- »Tu che d'ardir m'accendi« aus der Oper »Siface«
- »Scuote la quercia annosa« aus der Oper »Il trionfo di Camilla«
- Ouvertura aus der Oper »Ezio« [Allegro] ‒ [Menuetto]
- »Fra l'orror della tempesta« aus der Oper »Siroe«
- »Son pellegrino errante« aus der Oper »Siface«
- Sinfonia da camera in e-Moll op. 2. Nr. 5 Affetuoso ‒ Allegro ‒ Adagio ‒ Giga
- »La speme mi dice« aus der Oper »Siface«
- »Impallidisce in campo« aus der Oper »Issipile«

Bayreuth, Markgräfliches Opernhaus, September 2022

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.