Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Berliner Festspiele

München, Philharmonie im Gasteig, 2018

Haitink dirigiert Brahms Requiem

© Foto: BR/Peter Meisel

BR Fernsehen

15. April 2022

9:05 – 10:25 Uhr

Die Nachricht vom Tod Bernard Haitinks am 21.10.2021 erschütterte die Musikwelt. In seinem Gedenken sendet das BR Fernsehen dieses herausragende Konzertdokument. Wenige Tage nach seinem 89. Geburtstag im März 2018 besuchte Bernard Haitink das Symphonieorchester und den Chor des Bayerischen Rundfunks für die Aufführung des »deutschen Requiems« von Johannes Brahms im Münchner Herkulessal der Residenz. Die Gesangssolisten waren Camilla Tilling und Hanno Müller-Brachmann.

Bernard Haitink war den beiden Klangkörpern seit Jahrzehnten eng verbunden und das Publikum wurde regelmäßig Zeuge einer fast idealen Verbindung: Zwei international führende Ensembles, die sich als stilistisch hochflexible Kollektive quasi traumwandlerisch im künstlerischen Kosmos des weltberühmten Dirigenten bewegten. Unprätentiös, jedoch mit größter Klarheit und tiefem Werkverständnis gab Haitink den Partituren, gerade auch den raumgreifenden Werken des chorsymphonischen Repertoires, unmittelbar fassbare Form.

Chor der Bayerischen Rundfunks
Symphonieorchester des, Bayerischen Rundfunks, Bernhard Haitink

Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift für Soli, Chor und Orchester (Orgel ad lib.), op. 45

 

 

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.