Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Aus der Staatsoper Berlin

Geburtstagskonzert für Zubin Mehta zum 85.

arte

16. Januar 2022

17:45 – 18:25 Uhr

Zubin Mehta wurde am 29. April 1936 im indischen Bombay (Mumbai) geboren. Genau 85 Jahre später, am 29. April 2021, dirigierte er sein eigenes Geburtstagskonzert! Auf dem Programm in der Staatsoper Berlin stand Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 4, mit der Staatskapelle Berlin und Daniel Barenboim, einem weiteren ganz Großen der Klassikwelt, am Klavier.

Zubin Mehta hatte Ende der 50er Jahre als Dirigent schon für einiges Aufsehen gesorgt. Richtig Fahrt nahm seine Karriere dann aber 1962 auf, als er Chef des Orchesters Los Angeles Philharmonic wurde. Als Dirigent hat Mehta seitdem an allen großen Opernhäusern und mit allen bedeutenden Orchestern gearbeitet. Zudem ist er Chefdirigent des Israel Philharmonic Orchestra und des Maggio Musicale Fiorentino. Allein fünf Mal dirigierte er das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Dabei war sich Zubin Mehta nie zu schade für spektakuläre und publikumswirksame Auftritte, wie beim legendären Konzert der »Drei Tenöre« in den Caracalla-Thermen in Rom 1990 oder der Liveaufnahme von Puccinis »Tosca« an den Originalschauplätzen in Rom 1992.

Zu Ehren seines 85. Geburtstages dirigiert er nun sein eigenes Geburtstagskonzert in der Staatsoper Berlin.

Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta
Daniel Barenboim (Klavier)

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.