Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

SWR Vokalensemble

LiebesTraumGestalten

Impressionistische Klanggemälde für Soli, Chor und Klavier von Brahms bis Boulanger

SWR Classic

„Nächtens wachen auf die irren, lügenmächt'gen Spukgestalten“ heißt es in einem der Klavierquartette von Johannes Brahms. Und auch in der Traumsequenz „Nuits adieux“ der finnischen Komponistin Kaija Saariaho tauchen filigrane Traumbilder auf, die von Liebe und Tod erzählen, von Eros und Verzicht. Um Träume und Alpträume geht es in diesem Konzert, um sehnsüchtige Liebe, um Tod und Verklärung und um eine nächtliche Hellsichtigkeit, die mehr weiß vom großen Ganzen, das Mensch und Natur, Erde und Kosmos verbindet.

BESETZUNG
SWR Vokalensemble
Olga Wien, Klavier
Dirigent: Yuval Weinberg

PROGRAMM
– Johannes Brahms: Quartette für Chor und Klavier; O Schöne Nacht!: Spätherbst
– Gustav Mahler/Clytus Gottwald: Die zwei blauen Augen
– Johannes Brahms: Quartette für Chor und Klavier op. 112; Es rinnen die Wasser Tag und Nacht; Nächtens
– Kaija Saariaho: Nuits adieux pour 4 solistes et choeur a cappella
– Gustav Mahler/Clytus Gottwald: Urlicht
– Frank Martin: Songs of Ariel from Shakespeares Tempest for a cappella choir
– Lili Boulanger: Soir sur la plaine; Hymne au soleil

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.