Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Institut Frédéric Chopin Warschaw

Gitarrist Mateusz Kowalski spielt Chopin

Romantische polnische Gitarrenmusik interpretiert vom herausragenden Gitarrenvirtuosen Mateusz Kowalski

Nur wenige Menschen wissen, dass es die Polen waren, die maßgeblich zum Ruhm und zur Popularität der Gitarre als virtuosem Instrument beigetragen haben und einen wichtigen Platz in der künstlerischen Musik einnahmen.

Stanisław Szczepanowski, bekannt als der König der Gitarre, spielte für die britische Königin Victoria; Marek Konrad Sokołowski hatte den Spitznamen "Byron-Gitarren", und in Jan Nepomucen Bobrowicz sahen seine Zeitgenossen "Chopins Gitarren".

Das Konzert bietet Chopins Mazurkas, die von Bobrowicz für Gitarre transkribiert wurden, seine Variationen über ein Thema "La ci darem la mano" von Mozarts Don Giovanni , Miniaturen von Sokołowski und Felix Horecki sowie Variationen über das Thema von Szczepanowskis "Polen ist noch nicht gestorben" wahrscheinlich aus der Improvisation des Komponisten während des Treffens polnischer Auswanderer in Paris geboren, dessen Hauptfigur Adam Mickiewicz war.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.