Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Jewish Chamber Orchestra Munich

Gideon Klein: Fantasie & Fuge - I. Fantasie

Ein eindrückliches Streichorchesterwerk komponiert im KZ Theresienstadt

Der jüdische Komponist Gideon Klein schrieb seine "Fantasie und Fuge" für Streichquartett 1942 im Konzentrationslager Theresienstadt. Sie zeigen typische Eigenheiten von Kleins Stil: perkussive Rhythmen, die sich an Strawinsky orientieren; den Rückgriff auf traditionelle Formen wie in diesem Fall auf die barocke Paarung von Fantasie und Fuge; ferner einen engen Bezug zur Volksmusik im Sinne Janaceks. Dies alles ist zu einer gemäßigt modernen Ausdrucksmusik zusammengefügt.

Das Jewish Chamber Orchestra Munich und sein Künstlerischer Leiter Daniel Grossmann präsentieren auf JCOM-TV dem YouTube-Kanal des JCOM, unterschiedlichste Werke jüdischer Musik. Einen Schwerpunkt bilden Werke für Streichorchester von oft wenig bekannten jüdischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, auch von solchen, die von den Nazis verfolgt wurden, wie Gideon Klein, der zu den sogenannten "theresienstädter Komponisten" gehört und 1945 in Auschwitz ermordet wurde.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.