Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Aus der Kirche St. Nikolaus von Oberndorf bei Salzburg

Weihnachten mit Jonas Kaufmann

Die ganz persönliche Auswahl an Weihnachtslieder des Startenors.

ZDF

25. Dezember 2020

4:50 – 5:50 Uhr

Einen besonders stimmungsvollen Heiligabend im ZDF verspricht Startenor Jonas Kaufmann mit seiner ganz persönlichen Auswahl der schönsten Weihnachtslieder aus aller Welt.
In der Kirche St. Nikolaus von Oberndorf bei Salzburg, also dem Ort, an dem in der Christmette 1818 zum ersten Mal »Stille Nacht, heilige Nacht« erklang, präsentiert er die Weihnachtsklassiker, die er schon als Kind mit der Familie unterm Christbaum gesungen hat.
«Denk ich an Weihnachten, dann steigen viele Erinnerungen in mir auf«, sagt Jonas Kaufmann. »So wird es wohl jedem ergehen. Weihnachten ist das Fest des Innehaltens, des Sich-Erinnerns. Es ist das Fest der Freude und der Lichter. Und diese Lieder rufen in mir glückliche Erinnerungen an die Freuden der Weihnachtszeit wach, von dankbarer Andacht bis zu turbulenten Festen mit Freunden und Verwandten.«
Doch auf dem Programm stehen nicht nur die traditionellen deutschen Lieder. Zu den Klängen internationaler »Weihnachts-Hits« von »Minuit, chrétiens« bis zu »I'm Dreaming Of A White Christmas« führt Jonas Kaufmann auch in die winterliche Landschaft und ins adventliche Treiben im benachbarten Salzburg. Und als besonderes »Schmankerl« singt er in der intimen Atmosphäre der kleinen Stille-Nacht-Kapelle auch zwei alpenländische Weihnachtslieder zur Harfenbegleitung.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.