Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Eröffnungskonzert mit Hélène Grimaud

Schleswig-Holstein Musik Festival 2021

3Sat

4. Juli 2021

20:15 – 22:25 Uhr

Gemeinsam mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Pablo Heras-Casado eröffnet die französische Pianisten Hélène Grimaud das »Schleswig-Holstein Musik Festival 2021«.

»Man fühlt sich, als ob man durch das bewegende Drama des Lebens selbst geht. Als ich das Konzert das erste Mal hörte, wusste ich, dass ich nicht mehr ohne es leben konnte«, schwärmt Hélène Grimaud über das erste Klavierkonzert von Johannes Brahms.

So existenziell, wie das Werk für die französische Pianistin ist, so vollumfänglich steckt sie ihr Herz in die Interpretation des Klavierparts. Ein Aspekt gefällt Grimaud an Brahms' Komposition besonders: Sie kann sich als Teil des Orchesters fühlen. Denn anders als bei den meisten Solokonzerten, in dem die Klavierstimme besonders herausgehoben behandelt wird, zeichnet sich dieses Konzert durch eine vollkommen natürliche Fusion von Orchester und Soloinstrument aus, die dem Werk seinen sinfonischen Charakter verleiht.

Auf dem Programm steht außerdem die Sinfonie Nr. 6 von Franz Schubert. Komponiert für ein Wiener »Liebhaberorchester«, entwickelt Schubert darin mit farbenreichen Harmonien und liedhafter Melodik seinen eigenen Stil.

NDR Elbphilharmonie Orchester, Pablo Heras-Casado
Hélène Grimaud (Klavier)

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589
Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll, op. 15

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.