Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Billboard

Eine Tasten-Reise

Mit Gerd Albrecht in der Oper

© Foto: Matthias Heyde

NDR

30. Januar 2022

8:00 – 9:00 Uhr

Andreas Beurmann, gelernter Physiker und Musikwissenschaftler, hat in den letzten Jahrzehnten eine der weltweit bedeutendsten und größten Sammlungen historischer Tasteninstrumente zusammengetragen. Er hat die wertvollen Instrumente selbst restauriert und wieder spielbar gemacht. Sie reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert. Inzwischen besitzt Andreas Beurmann über 200 Instrumente. Gerd Albrecht stellt in dieser Sendung aus dem Jahr 2002 den Sammler und seine Sammlung vor, die zum Teil im Herrenhaus Hasselburg und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ausgestellt sind.

Musikbeispiele: Andreas Beurmann spielt »Intrada« von Marc Antoine Charpentier, »Passaglia g-moll« von Georg Friedrich Händel, »Galiarda dolorosa« von P. Philips; »Konzert d-moll« 1. Satz von Johann Sebastian Bach, gespielt von Giampietro Rosato, Marieke Spaans, Diez Eichler, Mijuki Takahaschi; Andreas Beurmann spielt »L'appel des Chasseurs« von Claude Daquin, »La Portugaise« von N.N. Forqueray, »Aria di Giovanni« von Johann Sebastian Bach; Giampietro Rosato spielt »Sonate C-Dur, 1. Satz« von Wolfgang Amadeus Mozart, »Sonate cis-moll, op. 27/2 2. Satz« von Ludwig van Beethoven; Andreas Beurmann »Adagio C-Dur« von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.