Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Auftakt zum Neujahrskonzert 2022

Hinter den Kulissen des Neujahskonzerts

© Foto: ORF/Hubert Mican

ORF 2 Europe

1. Januar 2022

10:35 – 11:15 Uhr

Der alljährliche Blick hinter die Kulissen des Neujahrskonzerts widmet sich wieder den monatelangen Vorbereitungen zum berühmtesten aller philharmonischen Konzerte. Im Jahr 2022 jährt sich die Gründung der wichtigen UNESCO-Institution ‚Weltkulturerbe' zum 50. Mal, und Österreich feiert das 30jährige Jubiläum seiner Beitrittsunterzeichnung. In Österreich finden sich mittlerweile 10 Stätten des Welterbes, die sich im Pausenfilm zum Neujahrskonzert von ihrer besten Seite präsentieren werden. Von der Präsidentin des österreichischen Ablegers dieser internationalen Institution, Sabine Haag, erfährt das Auftakt-Team Wissenswertes über das Zustandekommen der Welterbestätten. Zum immateriellen Erbe gehören auch die weltberühmten Lipizzaner, die im Konzert mit einer Pferdeballett-Präsentation vertreten sind.

Einen Neujahrskonzert-Debutanten gibt es mit dem Choreographen und Ballett Direktor Martin Schläpfer, der den Walzer »Tausend und eine Nacht« von Johann Strauss Sohn mit dem Wiener Staatsballett einstudiert und Ende August mit dem ORF in Schloß und Park Schönbrunn aufgezeichnet hat. Nach 2009 und 2014 bestreitet Daniel Barenboim sein drittes Neujahrskonzert mit Werken der Strauss-Familie, aber auch mit selten gehörten Stücken von C.M. Ziehrer und Josef Hellmesberger.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.