Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Grieg Chorstücke und Mozart »Exsultate, jubilate«

Herbert Blomstedt dirigiert

© Foto: BR

BR Fernsehen

24. April 2022

10:30 – 11:00 Uhr

Das letzte Werk des norwegischen Nationalkomponisten Edvard Grieg ist hier der virtuosen Sopran-Motette »Exsultate, jubilate« des 16-jährigen Wolfgang Amadeus Mozart gegenübergestellt. Herbert Blomstedt dirigiert Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks, Sopran-Solistin ist Julia Lezhneva.

Edvard Griegs »Vier Psalmen« op. 74 gehören zu den wenigen Chorkompositionen des norwegischen Komponisten. Harmonisch avancierte Stücke, die auf Volksmelodien seiner Heimat basieren. Grieg schrieb sie an seinem Lebensabend - es sollten seine letzten Schöpfungen sein.
Die virtuose Motette »Exsultate, jubilate« KV 165 komponierte Wolfgang Amadeus Mozart dem Soprankastraten Venanzio Rauzzini auf den Leib. Das Werk wurde am 17. Januar 1773 in Mailand uraufgeführt.

Solistin in diesem Konzert mit Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks, geleitet von Herbert Blomstedt, ist die russische Sopranistin Julia Lezhneva. Sie hat sich vor allem mit Musik des Barock und der Klassik als eine der international führenden Sängerinnen etabliert.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.