Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Schönberg: »Verklärte Nacht«

Antonello Manacorda dirigiert das SWR Symphonieorchester

SWR Fernsehen

4. Juli 2021

9:10 – 9:45 Uhr

Antonello Manacorda wurde in Turin in eine italienisch-französische Familie hineingeboren, in Amsterdam ausgebildet und ist seit vielen Jahren in Berlin zu Hause. Für die aktuelle Produktion mit dem SWR Symphonieorchester war die Bedingung, dass Bläser und Streicher nicht zusammenspielen dürfen. Manacorda bekennt sich als »ein großer Fan der »Zweiten Wiener Schule« und deshalb war Arnold Schönberg für mich immer sehr wichtig.« »Verklärte Nacht« ist für ihn ein wunderbares Stück nicht nur für Streicher, sondern für diese Zeit: »Denn wir alle bewegen uns momentan durch eine verklärte Zeit, in einer seltsamen Zwischendimension. Wir wissen nicht, wohin uns diese Zeit führen wird. Wir wissen nur, wo wir vorher waren. Dieses Stück passt perfekt zu diesem Zustand.« Schönberg selbst sagt über seine Werke: »Analytiker meiner Musik müssen sich darüber klar werden, wie viel ich persönlich Mozart verdanke. 1899 entstand die erste Fassung der »Verklärten Nacht« für Streichsextett.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.