Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

hr-Sinfonieorchester Frankfurt

Violoncello da Spalla: Musik von Mozart, Boccherini und Kraus

Die exquisite Mischung aus Cello und Bratsche: Der gefeierte Geigenvirtuose Sergey Malov stellt das Violoncello da Spalla vor

In der Mediathek verfügbar bis 28. Januar 2022

Es ist das Instrument, auf dem Johann Sebastian Bach vermutlich seine Cello-Suiten selbst gespielt hat: das Violoncello da spalla. Lange Zeit war es in Vergessenheit geraten. Der russische Barockgeiger Sergey Malov ist heute einer der ganz wenigen Meister dieses an der Schulter gespielten Miniatur-Cellos. So ist Malov nicht nur mit Mozarts B-Dur-Violinkonzert, sondern auch mit Boccherinis Cellokonzert auf dem Violoncello da Spalla zu erleben.

Die Sinfonie in c-Moll des schwedisch-deutschen Komponisten Joseph Martin Kraus vollendet das Programm, ein Werk voller unerwarteter Wendungen und zukunftsweisender Stilmittel, die die Musik des nächsten Jahrhunderts vorwegnehmen.

Unter der Leitung des venezianischen Dirigenten und Cembalisten Andrea Marcon zeigt sich das hr-Sinfonieorchester in seiner ganzen Vielfalt und Anpassungsfähigkeit und entfaltet meisterhaft die ausgiebigen Nuancen und Facetten der historischen Aufführungspraxis.

Sergey Malov | Violine/Violoncello da spalla
Andrea Marcon | Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart | Violinkonzert B-Dur KV 207
Luigi Boccherini | 7. Cellokonzert G-Dur
Joseph Martin Kraus | Sinfonie c-Moll VB 142

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.