Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Mirga Gražinytė-Tyla, London Symphony Orchestra

Weinberg: Symphonie Nr. 2, Schtschedrin: Carmen Suite

Mirga Gražinytė-Tylas Debüt beim London Symphony Orchestra

Weinbergs zweite Symphonie hüllt uns in Harmonie, bis dann – leise aber plötzlich – Dissonanzen hervorbrechen. Man darf zu Recht gespannt sein, wie das LSO unter Mirga Gražinytė-Tyla diesen musikalischen Drahtseilakt umsetzt. Als eindeutig kühne Komposition lässt sich das zweite Stück des Abends beschreiben: Schtschedrins Frau war Primaballerina am Bolschoi-Theater, und diese Ballettmusik strahlt liebevolle Zuneigung aus – sowohl zu Bizets populärer Vorlage als auch zu der Tanzkunst selbst mit seinen filigranen Bewegungen und dynamischen Motiven, die sofort an schwindelerregende Pirouetten denken lassen.