Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

SchauSpielHaus Hamburg, Thalia Theater und Ensemble Resonanz

Videos zur De Chirico-Ausstellung der Kunsthalle Hamburg

Schauspieler*innen und Musiker*innen nutzen die menschenleeren Räume einer Ausstellung als Bühne einer magischen Wirklichkeit

Anlässlich der Ausstellung DE CHIRICO. Magische Wirklichkeit sind in einer künstlerischen Kooperation mit dem Deutschen SchauSpielHaus Hamburg, dem Thalia Theater und dem Ensemble Resonanz sieben Videos entstanden.

Ganz im Sinne der arte metafisica (metaphysische Kunst), die Giorgio de Chirico (1888–1978) gemeinsam mit seinem Bruder Alberto Savinio als eine grenzübergreifende Art des Denkens, des Erlebens und des künstlerischen Ausdrucks in Malerei, Musik und Poesie entwickelte, beziehen sich Künstler*innen der Theater und des Streichensembles auf das Werk de Chiricos in einer Reihe von Videos.

Aufgrund der coronabedingten Schließung der Hamburger Kulturinstitutionen ist auch die Kunsthallen-Ausstellung derzeit nur digital über zahlreiche Online-Angebote zu entdecken. Die unwirklich menschenleeren Räume einer Ausstellung mit Werken voller Rätsel und Geheimnissen nutzen die Schauspieler*innen und Musiker*innen als Bühne einer magischen Wirklichkeit. Das Kooperationsprojekt trägt den Namen Im Gehirn des Kindes – bezogen auf eines der Hauptwerke der Ausstellung: Das Gehirn des Kindes.

Juditha Haeberlin, Violine
Benjamin Spillner, Violine
Swantja Tessmann, Viola
Lea Tessmann, Violoncello

Lilli Thalgott, Filmische Umsetzung
Karola Parry, Tonmeisterin

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.