Theater St. Gallen

Tobias Picker | Lili Elbe

In der Inszenierung von Krystian Lada und mit der Bariton Lucia Lucas in der Titelrolle

Das Theater im schweizerischen St. Gallen brachte die Oper »Lili Elbe« zur Uraufführung. Krystian Lada setzte das Werk über das Leben der Künstlerin Lili Elbe und ihrer Frau, der Malerin Gerda Wegener, in Szene. Lili Elbe, die 1882 unter dem Namen Einar Mogens Andreas Wegener im dänischen Vejle zur Welt kam, war die erste Frau, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterzog. Nach einem Leben in Paris, wo sie ihre Weiblichkeit und ihre lesbische Liebe leben konnte, ließ sie sich 1930 in Deutschland operieren, starb jedoch 1931 an den Folgen.

Die Oper des Komponisten Tobias Picker und des Librettisten Aryeh Lev Stollman erzählt die Geschichte einer Liebe, die alle Hindernisse überwindet. Sie basiert auf historischen Quellen, darunter auch auf Lili Elbes eigenen Schriften. Verkörpert wird Lili Elbe von der Bariton Lucia Lucas, die zuletzt an der Metropolitan Opera New York, der Lyric Opera of Chicago und der English National Opera zu sehen war und die auch als dramatische Beraterin fungierte. Am Pult steht Modestas Pitrėnas, und auch dem Choreografen Frank Fannar Pesersen kommt in der Inszenierung eine wichtige Rolle zu.

Besetzung

Musikalische Leitung: Modestas Pitrėnas
Regie/Bühnenbild/Video: Krystian Lada
Choreografie: Frank Fannar Pedersen
Bühnenbild Zusammenarbeit: Łukasz Misztal
Kostüme: Bente Rolandsdotter
Licht: Aleksandr Prowaliński
Chorleitung: Franz Obermair

Lili Elbe: Lucia Lucas
Gerda Wegener: Sylvia D’Eramo
Anna Larsen Bjørner / Mutter Wegener / Junge Frau: Mack Wolz
Hélène Allatini: Jennifer Panara
Claude Lejeune: Brian Michael Moore
Dänische Gräfin / Dagmar / Matron: Théo Imart
Marius Wegener: Sam Taskinen
Christian X / Kunstkritikerin / Major Fernando Porta: Kristján Jóhannesson
Eric Allatini: David Maze
Professor Warnekros: Msimelelo Mbali
Die junge Lili: Elias Podolski
Dagmars Kinder: Aria Pecaj und Gustav Seyfert

St. Gallen Symphonic Orchestra
Metanoia Quartet
Theater St. Gallen Symphony Chorus
St. Gallen Dance Company

Fotocredit: Edyta Dufaj

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.