Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

OPERA2DAY Den Haag

„The Mad King“ mit Musik von Peter Maxwell Davies, G. F. Händel und mehr

Immersives digitales Theatererlebnis: Der Wahn des verrückten Königs

Umgeben von seiner wundersamen Vogelsammlung, kämpft ein mächtiger Mann in der Isolation gegen seine Wahnvorstellungen. Er dreht seine Drehorgel und lässt sich von Klang und Farbe der bemerkenswerten mechanischen Instrumente inspirieren: Alles, um die gackernden Stimmen in seinem Kopf zu ersticken. Doch dann fliegt ein seltsamer Gast ein: ein Zugvogel aus Asien, der sich in einem der Käfige niederlässt und damit die prächtige Sammlung von Singvögeln bedroht. Der Beginn eines freien Falls, der ihn zwingt, sich seinen Ängsten, Glaubenssätzen und Gewohnheiten zu stellen.

Die legendären "Eight Songs for a Mad King" des Komponisten Peter Maxwell Davies erklingen inmitten der märchenhaften Fantasien des einsamen Mannes. In diesen spielt die Musik des Hofkomponisten Georg Friedrich Händel eine große Rolle. Die Musik aus Händels Opern und Oratorien, ebenfalls voller Vogelgesang und Volksmusik und sowohl für konventionelle als auch für mechanische Instrumente arrangiert, passt wunderbar in das Universum von The Mad King.

Der Italiener Stefano Simone Pintor leitet die Performance aus dem Theater Den Haag mit Bariton Charles Johnston und dem New European Ensemble.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.