Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Werke von Henry Ley, Richard Rodney Bennett, Brahms, Reger

The King's Singers in Schwetzingen 2018

The King's Singers
Patrick Dunachie, Countertenor
Timothy Wayne-Wright, Countertenor
Julian Gregory, Tenor
Christopher Bruerton, Bariton
Christopher Gabbitas, Bariton
Jonathan Howard, Bass

Die King's Singers gingen zu ihrem Goldenen Jubiläum 2018 auf große Tournee. Als sich am 1. Mai 1968 – da waren die Beatles auf dem Höhepunkt ihrer Popularität – sechs Chorstipendiaten des altehrwürdigen King's College in Cambridge zusammentaten, um fortan als Vokalensemble gemeinsam aufzutreten, war natürlich nicht vorauszusehen, welch eine Erfolgsgeschichte das werden sollte. Auch wenn es personelle Veränderungen gab, ist die Besetzung aus zwei Countertenören, einem Tenor, zwei Baritonen und einem Bass bis heute dieselbe, und was noch wichtiger ist: Das Ensemble ist noch immer vom selben Geist beseelt – höchste musikalische Qualität gepaart mit Leidenschaft, Neugier und Entdeckerfreude. Die besten Komponisten weltweit haben für das Ensemble geschrieben, zahlreiche Werke aus mehreren Jahrhunderten Musikgeschichte wurden für die sechs Sänger arrangiert. Das Jubiläumsprogramm bietet einen Ausschnitt aus dem großen Repertoire des Ensembles und scheut auch den Abstecher ins populäre Fach nicht. Britain at its best!

Programm:
- Dr Henry Ley: The Prayer of King Henry VI
- Bob Chilcott: We are
- Ludwig Senfl (um 1490–1543): Das Gläut zu Speyer
- Hans Leo Hassler (1564–1612): Frisch auf! Lasst uns ein guts Glas mit Wein
- Sir Richard Rodney Bennett (1936–2012): The seasons of his mercies
- Max Reger (1873–1916): aus »Acht geistliche Gesänge op. 138«, Nr. 2. Morgengesang
- Johannes Brahms (1833–1897): Abendständchen
- Toru Takemitsu (1930–1996): Handmade Proverbs
- Traditional arr. Gordon Langford: Es dunkelt schon in der Heide
- Traditional, arr. Daryl Runswick: Auf einem Baum ein Kuckuck saß
- Joanna & Alexander L'Estrange (1974*): Quintessentially (Auftragskomposition zum Jubiläum)
- Steve Martland (1959–2013): Poor Roger
- Nico Muhly (1981*): To stand in this house (Auftragskomposition zum Jubiläum)
- Beliebte Close-harmony Klassiker