Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Festspiel Guide

Musikfest Berlin

Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra

Ein fulminantes Konzertprogramm rund um das Thema Tanz

In der Mediathek verfügbar bis 13. September 2022

Diese Sendung ist ein Bezahlangebot

Das Genre des Tanzes samt seiner Variationen und Dekonstruktionen steht im Mittelpunkt des Konzerts des London Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Simon Rattle. Mit im Programm: Die Konzertouvertüre „Le Corsaire“ von Hector Berlioz, deren schwungvoller Charakter von den zerklüfteten Klängen Daniel Kidanes abgelöst wird. Dessen „Sun Poem“ leitet wiederum zu Kompositionen von Maurice Ravel, Jean Sibelius und Béla Bartók über.

KONZERTPROGRAMM
Hector Berlioz (1803–1869)
Le Corsaire
Ouvertüre für Orchester op. 21 (1844)

Daniel Kidane (*1986)
Sun Poem (2022)
Kompositionsauftrag des London Symphony Orchestra
Deutsche Erstaufführung

Maurice Ravel (1875–1937)
La Valse – Poème chorégraphique (1906–1920)

Jean Sibelius (1865–1957)
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 105 (1924)

Béla Bartók (1881–1945)
Der wunderbare Mandarin
Konzertsuite op. 19 (1917/27)

BESETZUNG
London Symphony Orchestra
Sir Simon Rattle (Leitung)

Das Musikfest Berlin: Ein Festival der Berliner Festspiele in Kooperation mit den Berliner Philharmonikern.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.