Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Gstaad Menuhin Festival

Sir András Schiff spielt Haydn und Beethoven

Sir András Schiff – Zweites Rezital

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.gstaaddigitalfestival.ch zu laden.

Inhalt laden

Der Großmeister mit ebenso großartigem Programm

Im Rahmen des Gstaadt Menuhin Festival präsentiert Sir András Schiff einen Klavierabend der höchsten Klasse. Sein Publikum beschert der ungarische Grandseigneur des Flügels einen mit Bedacht ausgewähltes Programm mit Stücken, die für ihn in einem inneren Zusammenhang stehen.

Der Abend beginnt mit einem Frühwerk Bachs, dem Capriccio mit dem Untertitel «Über die Abreise seines geliebten Bruders». Danach legt er seinen Fokus auf einen seiner Lieblingskomponisten, Joseph Haydn: «Er wird sehr, sehr unterschätzt im Vergleich zu Mozart oder Beethoven. Er ist aber kein bisschen weniger bedeutsam!». Als Kontrast zu Haydn führt Schiff anschließend die selten gespielte Sonate in B-Dur von Mozart auf, die vorletzte Sonate des Salzburger Komponisten.

Abschließend widmet sich Schiff Franz Schuberts Fantasie-Sonate. Er hebt nicht nur das Lyrische wie Heitere in seiner Lieblingssonate heraus, sondern klärt das Publikum auch darüber auf, warum es gerade bei diesem Stück so entscheidend ist, dass er auf seinem eigenen Flügel, einem Bösendorfer 280VC, spielen kann. Und so kommt das Publikum in den Genuss, Schubert mit echten Wiener Klang zu erleben.

Programm
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Capriccio sopra la lontananza del suo fratello dilettissimo in B-Dur BWV 992
Joseph Haydn (1732 – 1809): Sonate in g-Moll, Hob.XVI:44
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Sonate Nr. 17 in B-Dur, KV 570
Franz Schubert (1797 – 1828): Klaviersonate in G-Dur Op. 78, (D 894)
Johannes Brahms (1833 – 1897): Intermezzo A-Dur, Op. 118 Nr. 2

Sir András Schiff, Klavier

Live aufgezeichnet am 3. August 2021 in der Kirche Saanen

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.