Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Bayerische Staatsoper

Sergei Prokofjew | Krieg und Frieden

Die Premiere unter der Regie von Dmitri Tcherniakov und mit Vladimir Jurowski am Pult im Livestream

Unter der Regie von Dmitri Tcherniakov kommt an der Bayerischen Staatsoper das monumentale Epos »Krieg und Frieden« von Sergei Prokofjew zur Aufführung. Die musikalische Leitung übernimmt Vladimir Jurowski. Er beschreibt die Oper, wie Prokofjew sie bei seinem Tod hinterließ, als „riesigen Torso“.

Der Einmarsch der deutschen Armee 1941 hatte Prokofjew veranlasst, ein schon lange geplantes Vorhaben zu verwirklichen und Leo Tolstois Romanwerk »Krieg und Frieden« als Oper zu vertonen. In der Auseinandersetzung mit dem Großen Vaterländischen Krieg von 1812 versuchte er, die kriegerischen Geschehnisse seiner Zeit zu verstehen. Nach einer konzertanten Uraufführung mit Klavier am 16. Oktober 1944, der im Jahr darauf eine ebenfalls konzertante Aufführung mit Orchester folgte, rang Prokofjew weiter mit dem Werk. Bis an sein Lebensende 1953 fertigte er mehrere Fassungen an, ohne zu einer verbindlichen Aufführungsversion zu gelangen.

Wie Jurowski im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk ausführt, hätten sich die wenigsten mit der Urfassung beschäftigt. »Deswegen haben wir uns entschlossen, diese Urfassung – zumindest in Teilen – wieder herzustellen.« Das bedeutet auch, dass auf den heroischen Chor am Ende verzichtet wird. »Wir sind – aus bekannten Gründen – mit dem Stück sehr am Ringen gewesen im Verlauf des letzten Jahres. Und da kam uns die Idee, das Stück wortlos zu beenden.« Dies sei die Antwort auf die heutige Situation.

Besetzung

Musikalische Leitung: Vladimir Jurowski
Inszenierung: Dmitri Tcherniakov
Kostüme: Elena Zaytseva

Fürst Andrei Bolkonski: Andrei Zhilikhovsky
Natascha Rostowa: Olga Kulchynska
Sonja: Alexandra Yangel
Marija Dmitrijewna Achrossimowa: Violeta Urmana
Peronskaja: Olga Guryakova
Graf Ilja Andrejewitsch Rostow: Mischa Schelomianski
Graf Pierre Besuchow: Arsen Soghomonyan
Gräfin Hélène Besuchowa : Victoria Karkacheva
Anatol Kuragin: Bekhzod Davronov
Leutnant Dolochow: Alexei Botnarciuc
Fürst Nikolai Andrejewitsch Bolkonski: Sergei Leiferkus
u.a.
Bayerisches Staatsorchester
Chor der Bayerischen Staatsoper

Fotocredit: Wilfried Hösl

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.