Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Staatsoper Stuttgart

Sebastian Schwab: Holle!

Was wäre, wenn es nie wieder schneien würde? Der Klimastreik der Grimmschen Frau Holle wird in der Regie von Suse Pfister zur quirligen Kinderoper

In der Mediathek verfügbar bis 11. Juli 2021

Die Kinderoper HOLLE! nach Motiven des Grimmschen Märchens von Komponist Sebastian Schwab in der Regie von Suse Pfister stellt das Thema der allgegenwärtigen Klimaerwärmung in den Mittelpunkt. Denn Frau Holle ist frustriert, dass das Wetter immer schwieriger in den Griff zu bekommen ist, und beginnt erschöpft zu streiken. Doch dann sucht sie sich Unterstützung und nimmt den Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel auf. Ob faul oder fleißig, glücklich oder tollpatschig, jede Hilfe ist willkommen.

Die Oper ist für eine Sängerin und zwei Musiker*innen konzipiert. Am Tag des globalen Klimastreiks hatte Ensemblemitglied Maria Theresa Ullrich als Wetterfrau bereits ihren ersten öffentlichen Auftritt – thematisch passend zu den Inhalten der Fridays-for-Future-Bewegung.

Regisseurin Suse Pfister: „Wir haben HOLLE! gemeinsam mit vier Grundschulklassen konzipiert und haben gemerkt, dass die Kinder früh mit dem Thema Klima in Berührung kommen und ein feines Gespür für das Klima, aber auch seine Bedrohungen haben: häufig wurde der Wunsch geäußert, dass die Jahreszeiten nicht durcheinandergeraten sollen. Mit der Kinderoper HOLLE! möchten wir die Kinder dafür sensibilisieren, dass es uns alle noch sehr viel Energie, Kraft und Ausdauer kosten wird, die Welt klimagerecht werden zu lassen.“

Sebastian Schwab: HOLLE!
Eine Kinderoper nach Motiven des Grimmschen Märchens Frau Holle für alle ab 6 Jahren

Konzept & Komposition: Sebastian Schwab
Konzept & Regie: Suse Pfister
Libretto & Dramaturgie: Kai Weßler
Bühne & Kostüme: Stephan von Wedel
Video: Robert Seidel
Mit Maria Theresa Ullrich, Adam Ambarzumjan und Markus Hein

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.