Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Staatsoper Stuttgart

Richard Wagner: Die Walküre

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trailer der Stuttgarter „Walküre“, bei der jeder Akt von einem anderen Regieteam gestaltet wird

Es wird eng für Wotan: Durch die inzestuöse Liebe der Zwillinge Siegmund und Sieglinde kommt er im Ehestreit mit Fricka zu Fall, seine Lieblingswalküre Brünnhilde begehrt gegen ihn auf und vollzieht den psychologischen Vatermord. Als Wanderer zieht Wotan, gebrochen, in den nächsten Teil des Weltendramas …

Drei Regieteams setzen ihr Brennglas aktweise auf die inneren Dramen und stellen auf ästhetisch facettenreiche Weise die vielschichtigen Fragen nach Liebe und Macht, Familie und Zerfall: mit Minitaturfiguren in Live-Projektion, der Magie des Lichts und einer Choreografie der Bühnenmaschinerie, die Götter-und Menschenwelt gänzlich aus den Fugen geraten lässt.

Besetzung
Musikalische Leitung - Cornelius Meister
Regie, Bühne, Kostüme, Licht, Live-Animation-Film (1. Aufzug) - Hotel Modern
Regie, Bühne, Kostüme (3. Aufzug) - Ulla von Brandenburg
Regie, Raum, Licht (2. Aufzug) - Urs Schönebaum
Kostüme (2. Aufzug) - Yashi
Dramaturgie - Ingo Gerlach, Julia Schmitt
Dramaturgie (2. Aufzug) - Yvonne Gebauer

Siegmund- Michael König
Sieglinde - Simone Schneider
Hunding - David Steffens
Brünnhilde - Okka von der Damerau
Fricka - Annika Schlicht
Gerhilde - Esther Dierkes
Helmwige - Clare Tunney
Waltraute - Leia Lensing

Staatsorchester Stuttgart

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.