Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Bridges – Musik verbindet

Orchesterkonzert: Musik als Migrantin

Die transkulturelle „Musikinitiative Bridges – Musik“ verbindet Musiker*innen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund im musikalischen Dialog!

Die transkulturelle Musikinitiative „Bridges – Musik verbindet“ bringt seit 2016 Musiker*innen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte zusammen und engagiert sich für einen musikalischen Dialog, der unsere vielfältige Gemeinschaft hörbar macht und zeigt, wie eine offene Gesellschaft gelingen kann.

Die preisgekrönte Initiative ist zum fünften Mal zu Gast im hr-Sendesaal. Das jährliche Konzerthighlight des Bridges-Orchesters steht diesmal unter dem Zeichen der „Musik als Migrantin“. Auf dem Programm stehen Werke, die Beispiele dafür sind, dass Musik sich stets über geografische Kreise hinaus verbreitet und dadurch weiterentwickelt hat. Das Orchester spielt Musik aus Nahost, Lateinamerika, Süd- und Osteuropa, in der jeweils Einflüsse aus weiteren Musikkulturen und Musikstilen hörbar sind.

Die Arrangements und Kompositionen stammen von Bridges-Musiker*innen und sind maßgeschneidert auf die einmalige und charakteristische Besetzung des Orchesters aus klassischen Orchesterinstrumenten sowie aus Neuzugängen, die in der europäischen Orchestertradition bisher nicht verankert sind.

Dirigent: Gregor A. Mayrhofer
Moderation: Tabea Dupree, hr2 Kultur
Künstlerische Leitung: Johanna-Leonore Dahlhoff

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.