Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Das Campus Project Ensemble unter Vitali Alekseenok

Olga Podgaiskaya | The Sky of Mary u.a.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Erinnerung an die seit 2020 im Gefängnis sitzende Musikerin und Bürgerrechtlerin Maryia Kalesnikava

youtube - zu qualifizieren wer Sender ist

»Der Sinn dieses Projekts ist es, eine musikalische Brücke zu bauen zwischen den Kulturen von Belarus, meiner Heimat, der Ukraine, mit der wir alle mitfühlen, und Deutschland«, erläuterte der Dirigent und künstlerische Leiter des Campus Projects Vitali Alekseenok. Unter seiner Leitung gab das Campus Project Ensemble, dem MusikerInnen aus Belarus, der Ukraine und Deutschland angehören, im Rahmen des Beethovenfests Bonn 2022 ein Konzert im Plenarsaal des Bonner Parlaments.

Das Programm umfasste neben Beethovens »Eroica« in Arrangements für Kammerorchester Chorwerke zeitgenössischer belarusischer, deutscher und ukrainischer Komponisten zu Themen wie Durchhaltevermögen, Freiheit, Frieden und Versöhnung. Zur Uraufführung kam das Chorwerk »The Sky of Mary«, mit dem die belarusische Komponistin Olga Podgaiskaya und der Dichter Andrey Khadanovich an die seit 2020 im Gefängnis sitzende Musikerin und Bürgerrechtlerin Maryia Kalesnikava erinnern.

Neben dem Campus Projekt Ensemble gehörten der Volny Chor und der Concordia Chor aus Belarus, der GewandhausJugendchor sowie der Sophia Kammerchor aus der Ukraine zu den Ausführenden.

Programm

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Dritte Sinfonie in Es-Dur, op. 55, »Eroica«
I. Allegro con brio
Arrangiert für Kammerorchester von Ferdinand Ries (1784-1838)
Campus Project Ensemble, Vitali Alekseenok

Gregor Meyer (*1979) »Da pacem Domine«
Campus Project Choir, Frank-Steffen Elster

Video: »The Power of Music«

Anatoly Bogatyrev (1913-2003): »Spicie ŭsie tyja«
Campus Project Choir, Galina Kasimirovskaya

Larisa Simakovich (*1978): »Pry krajčyku, pri Dunajčyku«
Campus Project Choir, Galina Kasimirovskaya

Video: »Sophia Chamber Choir, Ukraine«

Hanna Havrylets (1958-2022): »Molytva«
Campus Project Choir, Oleksiy Shamritsky

Mikhail Shukh (1952-2018): »Tykha molytva«
Campus Project Choir
Campus Project Ensemble, Leksiy Shamritsky

Ludwig van Beethoven: Dritte Sinfonie, »Eroica«
III. Scherzo. Allegro vivace
Arrangiert für Kammerorchester von Maxim Kolomiiets (*1981)
Campus Project Choir
Campus Project Ensemble, Vitali Alekseenok

Yevhen Petrychenko (*1976): »Lehenda pro kamjanu schinku«
Campus Project Choir, Oleksiy Shamritsky

Yevhen Stankovych (*1942): »Sadok vyshnevy«
Campus Project Choir, Oleksiy Shamritsky

Ludwig van Beethoven: Dritte Sinfonie
II. Marcia funebre. Adagio assai
Arrangiert für Kammerorchester von Johann N. Hummel (1778-1837)
Campus Project Ensemble

Video: »Free Choir, Belarus«

Mikola Ravienski (1886-1953): »Mahutny Boža«
Free Choir, Galina Kasimirovskaya

1:17:04 Mikalay Shchahlou-Kulikovich (1896 – 1969)
Pahonia
Free Choir, Galina Kasimirovskaya

Video: »›The Sky of Mary‹: A composition by Olga Podgaiskaya, dedicated to Maria Kolesnikova, Belarusian dissident«

Olga Podgaiskaya (*1981): »The Sky of Mary«
Free Choir
Campus Project Ensemble, Vitali Alekseenok

Ludwig van Beethoven: Dritte Sinfonie
IV. Finale. Allegro molto
Arrangiert für Kammerorchester von Carl Friedrich Ebers (1770-1836)
Campus Project Ensemble, Vitali Alekseenok

Zugabe:
Johann Sebastian Bach (1685-1750): »Verleih uns Frieden gnädiglich«
Campus Project Choir, Campus Project Ensemble, Frank-Steffen Elster

Fotocredit: Michael Staab / Beethovenfest

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.