Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Theater Ulm

„Name: Sophie Scholl“ von Rike Reiniger

Zivilcourage, Überzeugung, Standhaftigkeit: Kluge Gedanken zum Gedenken an Sophie Scholl

Sophie Scholl, so heißt in Rike Reinigers Stück auch eine junge Jurastudentin im Jahr 2021. Als deren Zivilcourage auf die Probe gestellt wird, lässt sie sich von den Überzeugungen und der Standhaftigkeit ihrer berühmten Namensvetterin inspirieren. Sehr klug vermittelt der Theatertext historisches Wissen und verbindet es zugleich mit der Frage, was es heute heißen kann, aufrecht durchs Leben zu gehen und sich selbst und den eigenen Werten treu zu bleiben.

Anlässlich des 100. Geburtstags, der gerade auch in Ulm überaus präsenten jungen Frau, die für ihre Überzeugung das eigene Leben einsetzte, bringt das Theater den zum Nachdenken anregenden Monolog Rike Reinigers trotz der Corona-Pandemie auf die Bühne des Podiums.

Inszenierung: Charlotte Van Kerckhoven
Ausstattung: Maike Häber
Dramaturgie: Dr. Christian Katzschmann
Licht: Gerolf Haaga
Regieassistenz, Abendspielleitung & Inspizienz: Sonja Halter
Regieassistenz: Linda Schanzenbacher
Mit Stephanie Pardula (Sophie, Studentin)

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.