Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Sinfonieorchester St. Gallen

Mozart Klavierkonzert c-Moll & Schumanns 4. Sinfonie

Eleganz und Wahn: überraschend nah!

Mit dem Schweizer Dirigenten Stefan Blunier und dem russisch-litauischen Pianisten Lukas Geniušas kehren zwei bestens bekannte Künstler zurück zum Sinfonieorchester St. Gallen. Geniušas ist im Klavierkonzert c-Moll KV 491 von Wolfgang Amadeus Mozart zu erleben, einem von nur zwei Klavierkonzerten im Œuvre Mozarts, die in einer Molltonart stehen. Den Solisten verlangt es eine entsprechend innig-subtile Interpretation ab – eine Aufgabe wie geschaffen für Geniušas, dessen perlende, poetische Gestaltung von Chopins 2. Klavierkonzert in der vergangenen Saison die umgehende Wiedereinladung nach sich zog.

Die 4. Sinfonie von Robert Schumann ist mit ihren vier nahtlos ineinander übergehenden Sätzen die ungewöhnlichste Sinfonie aus der Feder Schumanns.

Leitung: Stefan Blunier
Klavier: Lukas Geniušas

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 24 c-Moll KV 491
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.