Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Dance Theatre Heidelberg

Momentum – Choreographien von Yi-Wei Lo, Iván Pérez und Astrid Boons

Uraufführung und deutsche Erstaufführung von Stücken internationalen Choreograf*innen! Ein dreiteiliger Abend des zeitgenössischen Tanzes

Der dreiteilige Abend des Dance Theatre Heidelberg von 2020 zeigt drei Arbeiten internationaler Choreograf*innen!

Das Ensemblemitglied Yi-Wei Lo thematisiert in dem Trio »众-III« [zhòng] auf einfallsreiche Weise die gesellschaftlichen Erwartungen, die an das Individuum gestellt werden. Die drei jungen Frauen befragen in der Choreografie das Thema der eigenen Identität und Außenperspektive der Anderen.

Das Duett »Kick the Bucket« ist eine frühe Arbeit des künstlerischen Leiters Iván Pérez und bekommt mit den erfahrenden Tänzer*innen seiner Company neue Strahlkraft.

Besonders an diesem Abend ist darüber hinaus, dass mit Astrid Boons das erste Mal eine internationale Gastchoreografin eine Uraufführung mit dem Ensemble erarbeitet hat. In ihrem Stück »Crash« setzten sich die Tänzer*innen körperlich wie auch psychisch mit den Konsequenzen einer Reizüberflutung auseinander. Sie verkörpern auf intensive Weise wie Menschen auf die Überreizung reagieren können und erkunden Welten zwischen Anspannung und poetischen Momenten.

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus lädt das Dance Theatre Heidelberg außerdem eine Stunde vor der zweiten Online-Vorstellung am 20. März 2021 zu einem gemeinsamen digitalen Austausch mit den Choreograf*innen ein.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.