Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Mirga Gražinytė-Tyla dirigiert Mozart, Beethoven & Weinberg

Star-Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla entdeckt die (fast) vergessene überwältigende Musik des jüdisch-polnischen Komponisten Mieczysław Weinberg wieder!

BR Klassik

Mirga Gražinytė-Tyla gehört zu den besten Dirigent*innen der Welt! 1986 in Vilnius geboren, macht die Litauerin seit 2016 als Chefdirigentin des City of Birmingham Symphony Orchestra Furore, das von Pultstars wie Simon Rattle und Andris Nelsons geprägt wurde. Mit Musik des polnisch-jüdischen Komponisten Mieczysław Weinberg, die seit einigen Jahren ihre längst fällige Wiederentdeckung erlebt, hat Gražinytė-Tyla ein couragiertes Debüt bei der Deutschen Grammophon gegeben.

In seiner Zweiten Symphonie von 1946 realisiert der Schostakowitsch-Freund Weinberg, lebenslang von Faschismus und Stalinismus bedroht, mit einer reinen Streicherbesetzung ein riesiges Ausdrucksspektrum zwischen beschwingten Tönen und düsteren Klagegesängen. Das hochexpressive Stück, das Gražinytė-Tyla bereits auf ihrem Weinberg-Album vorgestellt hat, dirigiert sie nun auch in München. Und stellt es der Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 von Beethoven in einen politischen Kontext von Diktatur und Freiheit.

Dazwischen spielt der brillante Schweizer Pianist Francesco Piemontesi das letzte Klavierkonzert Mozarts, KV 595, über dem trotz aller Volkslied-Heiterkeit im Finale der Schleier einer melancholischen Abgeklärtheit liegt.

BESETZUNG
Francesco Piemontesi: Klavier
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Mirga Gražinytė-Tyla: Dirigentin

PROGRAMM
Mieczysław Weinberg: Symphonie Nr. 2
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 595
Ludwig van Beethoven: Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.