Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Mariss Jansons dirigiert Strauss und Prokofiew in der Hamburger Elbphilharmonie

Ein Vermächtnis der Größe

In der Mediathek verfügbar bis 14. Januar 2022

"Er ist der Beste von uns allen!", sagte Sir Simon Rattle einmal über seinen Kollegen Mariss Jansons, der 16 Jahre lang Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (BRSO) war. Der lettische Dirigent starb am 1. Dezember 2019 im Alter von 76 Jahren in seiner Heimatstadt St. Petersburg. In den vergangenen Jahren war Jansons mit verschiedenen Orchestern in der Elbphilharmonie aufgetreten: Neben den Wiener Philharmonikern kam er gleich viermal mit dem BRSO nach Hamburg.

Und im Januar 2018, kurz vor seinem 75. Geburtstag, ließ er es sich nicht nehmen, mit seinem "Rolls-Royce unter den Orchestern" ein vielbeachtetes Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie zu geben. Auf dem Programm standen Richard Strauss' sinfonische Dichtung "Also sprach Zarathustra", inspiriert von dem Philosophen Nietzsche, und Prokofjews mächtige fünfte Sinfonie.

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra

Sergei Prokofiev
Sinfonie Nr. 5 in B-Dur, op. 100

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.