Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Ein musikalischer Spaziergang in Versailles

Lully: Große Motetten

Arte Concert

In der Mediathek verfügbar bis 28. Oktober 2021

Der Name Jean-Baptiste Lully ist untrennbar mit Ludwig XIV. verbunden. Kein Wunder also, dass der Barockkomponist, der den Sonnenkönig mit seinen Balletten, Opern und Motetten in Verzückung versetzte, in der Reihe »Promenades à Versailles« zu besonderen Ehren kommt. Drei dieser Motetten wird das Ensemble Les Epopées heute zur Aufführung bringen.
Unter der Leitung von Stéphane Fuget spielt das Ensemble drei große Motetten von Jean-Baptiste Lully: »Dies Irae«, »De profundis« und »O Lachrymae fideles«. Ein abwechslungsreiches Programm, das dem feierlichen Rahmen des Konzerts in der Schlosskapelle von Versailles rundum gerecht wird.
Die Musik von Jean-Baptiste Lully begleitete den Alltag im Schloss von Versailles zu vielen festlichen, aber auch traurigen Anlässen. So erklangen sein »Dies Irae« und »De profundis« 1683 anlässlich der Beisetzung Maria Theresias von Spanien, der Gemahlin Ludwigs XIV. Im Kontrast zu diesen erhabenen Kompositionen lädt das »O Lachrymae fideles« zum Tanzen ein. In allen drei Werken offenbart sich das Genie eines der größten Komponisten des Barock.

Les Épopées, Stéphane Fuget

Jean-Baptiste Lully: Dies Irae
Jean-Baptiste Lully: O Lachrymae fideles
Jean-Baptiste Lully: De Profundis

Aufzeichnung von 2020 aus der Schlosskapelle von Versailles