Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Bayerische Staatsoper

Leoš Janáček: Das schlaue Füchslein

16. Juli 2022, 20:00 Uhr

Oper für alle! Janáčeks große Opernfabel über Werden und Vergehen in der Inszenierung von Regie-Legende Barrie Kosky

staatsoper.tv

Live-Stream am 16. Juli 2022, 20:00 Uhr

Ist der Wald ein Ort der Magie? Nicht doch! Es führt in die Irre, dass Leoš Janáčeks 1924 uraufgeführte Oper „Das schlaue Füchslein“ von Theaterleuten als „tschechischer Sommernachtstraum“ apostrophiert wurde. Eine bilderreiche, episodisch erzählte Novelle war die Grundlage für das Libretto. Gefangenschaft, Liebesheirat und Tod sind die Stationen im Leben eines Tieres. Der Wechsel von Werden und Vergehen erscheint als Naturgesetz, das keine Sentimentalitäten duldet.

In einer Zeit exzessiv verschwendeter natürlicher Ressourcen, rund hundert Jahre nach der Entstehung des „Schlauen Füchsleins“, hat man gute Gründe, das eigensinnige Werk von neuem auf den Prüfstand zu stellen. Die Bayerische Staatsoper schickt dafür den australischen Regisseur Barrie Kosky ins Rennen, der sich am Haus zuletzt mit Strauss' „Rosenkavalier“ bewährt hat. Die 35-jährige litauische Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla gibt ihr Hausdebüt.

BesetzungY
Der Förster: Wolfgang Koch
Die Frau Försterin: Lindsay Ammann
Der Pfarrer: Martin Snell
Der Schulmeister: Jonas Hacker
Füchslein Schlaukopf: Elena Tsallagova
Fuchs: Angela Brower

Bayerischer Staatsopernchor
Bayerisches Staatsorchester
Leitung: Mirga Gražinytė-Tyla

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.