Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Mit Lukáš Vondráček und Jakub Hrůša

Konzert aus Prag zur Samtenen Revolution 1989

Arte Concert

In der Mediathek verfügbar bis 18. Dezember 2021

Mit Konzerten am 17. und 18. November 2021 im Rudolfinum in Prag begeht die Tschechische Philharmonie den Jahrestag zum Gedenken an die Samtene Revolution 1989. Demokratie, Freiheit und Gewaltlosigkeit werden damit gefeiert. Pianist Lukáš Vondráček spielt Sergei Rachmaninows 2. Klavierkonzert. Außerdem erklingen Werke von Leoš Janáček und Witold Lutosławski. Es dirigiert Jakub Hrůša.

Das Konzert der Tschechischen Philharmonie zum Andenken an die Samtene Revolution fand 2020 zum ersten Mal statt und feiert Demokratie, Freiheit und Gewaltlosigkeit. Die Idee eines jährlichen Gedenkkonzerts am 17. November - dem Tag, an dem die damalige tschechoslowakische Bereitschaftspolizei eine friedliche Studentendemonstration in Prag brutal niederschlug, und zugleich der internationale Studententag - ist auch eine Hommage an die Unterstützung des Generalstreiks von 1989 durch die Tschechische Philharmonie.

Tschechische Philharmonie, Jakub Hrůša
Lukáš Vondráček (Klavier)

Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll, op. 1
Leoš Janáček: Suite für Orchester, op. 3
Witold Lutosławski: Konzert für Orchester

Rudolfinum Prag, November 2021

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.