Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Royal Swedish Opera

Kaija Saariaho: Oratorium „La Passion de Simone“

15 Passions-Stationen beleuchten verschiedene Momente im Leben der französisch-jüdischen Philosophin und Mystikerin Simone Weil

In der Mediathek verfügbar bis 16. Juni 2021

Wie viele Leben kann ein Mensch in nur 34 Jahren leben? Die französisch-jüdische Philosophin und Mystikerin Simone Weil beteiligte sich vor ihrem frühen Tod am Spanischen Bürgerkrieg, arbeitete in einem Flüchtlingslager, in einer Fabrik und als Lehrerin. Immer war sie in Bewegung auf der Suche nach neuen Wahrheiten.

Das Oratorium "La Passion de Simone" ist die dritte von vier Kollaborationen der finnischen Komponistin und Polar-Preisträgerin Kaija Saariaho mit dem französisch-libanesischen Autor Amin Maalouf, beginnend mit der hochgelobten L'Amour de loin. Auf der Struktur von Bachs Passionen lässt Saariahos einzigartige und spannungsgeladene Partitur, vorgetragen von der Sängerin Anne Sofie von Otter als Solistin, den Zuhörer in das Leben und in die Gedanken von Simone Weil eintauchen.

Ein packendes Einführungsgespräch zum Werk mit seiner Komponistin finden Sie hier

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.