Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Ensemble Pygmalion, Raphaël Pichon

Johann Sebastian Bach

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von arte.tv

Mehr erfahren

Video laden

Arte Concert

In der Mediathek verfügbar bis 26. Juni 2023

Mit der Musik von Johann Sebastian Bach erzählen Raphaël Pichon und das Ensemble Pygmalion die Geschichte der drei großen Lebensabschnitte Christi: Geburt, Leidensweg, Auferstehung. Einzigartig und universell zugleich verhandeln diese Werke zutiefst menschliche Gefühle und Regungen wie Hass, Liebe, Verachtung, Vergebung, Verurteilung und Verrat.

Bach war nicht nur ein herausragender Komponist, sondern verfügte auch über eine Shakespeare ebenbürtige dramatische Begabung. Das »Weihnachtsoratorium«, die »Johannespassion«, das »Osteroratorium« und das »Himmelfahrtsoratorium« zählen zu seinen herausragenden Schöpfungen und gelten als Höhepunkte der geistlichen Musik. In Leipzig war Bachs Musik Teil des lutherischen Gottesdienstes und begleitete die Lesungen der liturgischen Texte.

In seiner Interpretation setzt Raphaël Pichon diese Werke miteinander in Bezug und spielt mit ihrer Präsentation, um die erzählten Geschichten auch emotional greifbar zu machen. Bertrand Coudercs Lichtdesign verwandelt den Konzertsaal in einen Raum zutiefst menschlicher Anteilnahme.

«Unser Ansatz ist humanistisch. Wir leugnen nicht den religiösen Gehalt dieser Kantaten, aber wir wollten vor allem die Menschlichkeit, die Hoffnung und das Licht hervorheben, die Johann Sebastian Bach vermittelt«, erläutert Raphaëel Pichon und würdigt das Werk des Komponisten als »außerordentliche Botschaft der Liebe und des Miteinander, die zeigt, wie sehr wir Bach auch heute noch brauchen und dass er uns noch immer etwas zu sagen hat«.

Ensemble Pygmalion, Raphaël Pichon
Julian Prégardien (Evangelist), Huw Montague-Rendall (Jesus, Bariton), Ying Fang (Sopran), Paul-Antoine Benos-Djian (Countertenor), Laurence Kilsby (Tenor) und Christian Immler (Bass)

Johann Sebastian Bach: Auszüge aus Kantaten und Oratorien
- Weihnachtsoratorium BWV 248
- Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 190
- Johannespassion BWV 245
- Es ist vollbracht BWV 159
- Osteroratorium BWV 249
- Vergib, o Vater unsre Schuld BWV 87
- Himmelfahrtsoratorium BWV 11

Auditorium von Bordeaux, Februar 2022

Fotocredit: Arte/Camera Lucida

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.