Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

DANCE Festival 2021

Jan Martens: any attempt will end in crushed bodies and shattered bones

Knallig, eklektisch, engagiert: Das neueste Tanzstück von Jan Martens eröffnet das Münchner Festival für zeitgenössischen Tanz

In der Mediathek verfügbar bis 7. Mai 2021

Anders als der pessimistisch-realistische Titel suggeriert, legt das neueste Stück von Jan Martens eine hoffnungsvolle Spur. Formen des Protests, die mit Gewalt niedergeschlagen werden und mit gebrochenen Körpern und zersplitterten Knochen enden, sehen wir zwar jeden Tag in den Nachrichten. Aber wir erleben auch, dass die Proteste eben nicht enden, die Menschen wiederkommen, sich den Raum nehmen und weiter Veränderung fordern. Mit 17 Tänzer*innen zwischen 16 und 69 Jahren untersucht „any attempt will end in crushed bodies and shattered bones“ Varianten des politischen Aufbegehrens. Martens nutzt klassische körperliche Protestformen wie das Gehen, Marschieren und Liegen. Ihn und seine diverse Gruppe von Performer*innen interessiert nicht, was ein Körper tun kann, sondern was ein Körper tut.

Choreografie: Jan Martens
Mit: Ty Boomershine, Truus Bronkhorst, Jim Buskens, Baptiste Cazaux, Zoë Chungong, Piet Defrancq, Naomi Gibson, Kimmy Ligtvoet, Cherish Menzo, Steven Michel, Gesine Moog, Dan Mussett, Wolf Overmeire, Tim Persent, Courtney May Robertson, Laura Vanborm, Loeka Willems
Zweitbesetzungen: Pierre Bastin, Georgia Boddez, Wannes Labath, Zora Westbroek
Künstlerische Assistenz: Anne-Lise Brevers
Lichtdesign: Jan Fedinger
Assistenz Lichtdesign: Vito Walter
Kostüme: Cédric Charlier
Kostümassistenz: Alexandra Sebbag and Thibault Kuhn
Produktion: GRIP

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.