Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Wiener Staatsoper - Christian Thielemann

Humperdinck: Hänsel und Gretel

Der Opernklassiker in der Inszenierung von Adrian Noble

ARD Mediathek

In der Mediathek verfügbar bis 28. Januar 2023

Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck gehört zu den beliebtesten musikalischen Märchen und hat schon Generationen von Kindern und Jugendlichen die Welt der Oper erschlossen. Bald nach der Uraufführung durch Richard Strauss im Jahre 1893 im Weimarer Hoftheater wurde Hänsel und Gretel zu einem »Klassiker« der Opernliteratur. Seit jeher erfreuen die märchenhafte Geschichte, die gekonnte Mischung aus humorvollen und leichtfüßigen Volkslied-Melodien, der romantische Gestus und die üppige Orchesterbesetzung Jung und Alt.

Das Orchester der Wiener Staatsoper und das Bühnenorchester der Wiener Staatsoper unter Leitung von Christian Thielemann spielen die Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck, eine Märchen-Oper in drei Akten nach einem Gedicht von Adelheid Wette.

Inszenierung: Adrian Noble
Choregraphie: Denni Sayers
Bühne: Anthony Ward
Kostüme: Anthony Ward
Licht: Jean Kalman
Video Design: Andrzej Goulding
Kinder der Opernschule der Wiener Staatsoper
Studierende der Ballettakademie der Wiener Staatsoper
Orchester der Wiener Staatsoper, Christian Thielemann
Mit Daniela Sindram (Hänsel), Ileana Tonca (Gretel), Adrian Eröd (Peter), Janina Baechle (Gertrud), Michaela Schuster (Hexe) und Annika Gerhards (Sandmann und Fee).

Engelbert Humperdinck: »Hänsel und Gretel«

Wiener Staatsoper 2015

Fotocredit: ORF/Milenko Badzic

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.