Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Festspiel Guide

Theater an der Wien, 2021

Händel: »Giulio Cesare in Egitto«

Ein Festival der Countertenöre

3Sat Mediathek

In der Mediathek verfügbar bis 9. April 2022

In der Barockoper »Giulio Cesare in Egitto« erleben die historischen Figuren alle großen menschlichen Emotionen: Triumph, Trauer, Verzweiflung, Glück, Liebe und tiefgehende Melancholie. Georg Friedrich Händels Vertonung der legendären Liebesgeschichte von Cäsar und Cleopatra wurde 1724 in London uraufgeführt. Starregisseur Keith Warner hat das Werk knapp 300 Jahre später im »Theater an der Wien« mit Countertenor Bejun Mehta neu inszeniert.

Julius Cäsar schlägt seinen politischen Gegner Pompejus und verfolgt ihn bis nach Ägypten. Dort ringen der junge Herrscher Tolomeo und seine Schwester Cleopatra um den Thron. Während Tolomeo politisch ungeschickt agiert, lässt Cleopatra ihre Reize spielen und zieht Julius Cäsar auf ihre Seite. Vor diesem historischen Hintergrund entspinnt sich die legendäre Liebesgeschichte von Cäsar und Cleopatra, die Georg Friedrich Händel zu Beginn des 18. Jahrhunderts in seiner Oper »Giulio Cesare in Egitto« vertont hat. Die Uraufführung fand am 20. Februar 1724 im Londoner »King's Theatre« am Haymarket statt und war ein Triumph.

Starregisseur Keith Warner hat das Werk knapp 300 Jahre nach der Uraufführung im »Theater an der Wien« mit dem amerikanischen Countertenor Bejun Mehta in der Titelrolle neu inszeniert. Die englische Sopranistin Louise Alder brilliert in der Rolle der Cleopatra. Mit dem Franzosen Christophe Dumaux als Tolomeo und dem Briten Jake Arditti als Sesto stehen zwei weitere Countertenöre auf der Bühne.

Inszenierung: Keith Warner
Choreografie: Mandy Demetriou
Ausstattung: Ashley Martin-Davis
Concentus Musicus Wien, Ivor Bolton

Mit Bejun Mehta (Giulio Cesare), Louise Alder (Cleopatra), Christophe Dumaux (Tolomeo), Patricia Bardon (Cornelia), Jake Arditti (Sesto), Günther Groissböck (Achilla), Konstantin Derri (Nireno)

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.