Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Kammermusik von Graham Waterhouse und Ludwig van Beethoven für Klavier und Streichinstrumente

Graham Waterhouse: Skylla und Charybdis

Die Werke von Waterhouse sind voll von Kontrasten: rasant und lyrisch, schwermütig und geheimnisvoll, festlich und hymnisch.

In der Mediathek verfügbar bis 31. Dezember 2021

Das Klavierquartett »Skylla und Charybdis« ist das Schlüsselwerk des Abends. Inspiriert von Homers »Odyssee« zeigt sich das Werk mal mit atmosphärischen, mal mit ungeheuren Klängen, anderswo im
fulminanten Streit zwischen Streichern und Klavier.

»Bells of Beyond«, dem Andenken eines Komponisten gewidmet, ist von ätherischen Glockenklängen geprägt. Die neuverlegten Variationen für Cello schildern verschiedenste Persönlichkeiten aus der
erweiterten Familie des Komponisten wie ein zeitgenössisches Enigma.

»Elf Neue Bagatellen«, nach Beethovens op. 119, ursprünglich für Klavier, hier für Streichquartett
»neuempfunden«, dienen als Beweis gegen die weitverbreitete These, dass Ludwig van
Beethovens Klavierwerke orchestralisch konzipiert seien und sind ein später Beitrag zum
Beethoven-Jahr.

Katharina Sellheim, Klavier | David Frühwirth, Violine I | Namiko Fuse, Violine II | Konstantin Sellheim, Viola | Graham Waterhouse, Cello

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.