Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Billboard

Teatro dell'Opera di Roma

Giuseppe Verdi: Ernani

Verdis Erfolgsoper über ein großes historisches Ereignis

In der Mediathek verfügbar bis 29. Januar 2023

Ernani ist eine Liebesgeschichte über eine junge Frau, Elvira, die zwischen drei Männern steht: ihrem Geliebten, dem Adligen, der zum Geächteten wurde, Ernani; ihrem Vormund, dem reichen, betagten de Silva, der sie für sich haben will; und Don Carlo, dem König von Spanien, der ebenfalls ein Auge auf Elvira geworfen hat. Angesichts der vielen Protagonisten handelt es sich auch um eine Tragödie.

Nur 14 Jahre nach der Uraufführung von „Hernani“ machte Giuseppe Verdi aus Victor Hugos Stück eine Oper, die 1844 in der Fenice in Venedig uraufgeführt wurde. „Ernani“ war ein sofortiger und dauerhafter Triumph für den jungen Verdi, der seine Fähigkeit unter Beweis stellte, ein historisches Ereignis – die Krönung Karls V. zum Kaiser im Aachener Dom – in ein psychologisch überzeugendes Musikdrama zu verwandeln. Die Kulisse dreier Männer, die einer Frau den Hof machen, war für Verdi die perfekte Grundlage, um die expressiven Möglichkeiten dreier männlicher Stimmen auszuloten. Der Tenor, ein jugendlicher, leidender Liebhaber – Ernani. Der Bass, ein älterer, rücksichtsloser Egoist – de Silva. Der Bariton, eine komplexere Figur, hin- und hergerissen zwischen Zärtlichkeit und Gewalt, Zügellosigkeit und Idealismus – Don Carlo.

BESETZUNG
Ernani: Francesco Meli
Don Carlos: Ludovic Tézier
Don Ruy Gomez De Silva: Evgeny Stavinsky
Elvira: Angela Meade
Giovanna: Marianna Mappa
Don Riccardo: Rodrigo Ortiz
Jago: Alessandro Della Morte

Chor: Coro del Teatro dell'Opera di Roma
Orchester: Orchestra del Teatro dell'Opera di Roma
Musikalische Leitung: Marco Armiliato

Inszenierung: Hugo De Ana
Bühnenbild und Kostüme: Hugo De Ana
Chorleitung: Roberto Gabbiani
Licht: Vinicio Cheli
Licht (Wiederaufnahme): Valerio Alfieri

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.