Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Opéra National de Paris

Giselle: The Walking Landscape | von David Luraschi

Ein Fresko im Triumphzug - auf Pas de Deux

„Giselle: The Walking Landscape“ ist eine Hommage an alle, die Dinge im Verborgenen schaffen. „The Walking Landscape“ bedeutet auf Englisch: die wandernde Landschaft. Bei der Landschaft handelt es sich um ein 26 m x 14 m großen Bühnenprospekt, das der Kulisse zum ersten Akt des Balletts „Giselle“ von Adolphe Adam bildet. Der Film folgt der Reise des Prospekts, das von 24 Bühnenarbeitern gefertigt wurde. Die Reise beginnt in den Ateliers Berthier, wo das Gemälde von drei Malern über einen Zeitraum von sechs Wochen geschaffen wurde, und endet auf der Bühne des Palais Garnier, wo es unter einem Träger aufgehängt ist.

Regie: Gilles Mayaux, Augustien Royen, Marios Prieux

Musik: Adolphe Adams
Dirigent: Philippe Jordan
Orchestre de l´Operá national de Paris

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.