Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Film von Thomas Macho

Franz Lehár - Immer nur Lächeln

ORF 2 Europe

1. November 2020

10:45 – 11:40 Uhr

Bad Ischl, Sommer 1945: Die aus der Emigration heimgekehrte Wiener Journalistin Elsa Herz (Aglaia Szyszkowitz) besucht den 75-jährigen Komponisten in seiner Villa, um ihn für eine Londoner Zeitung zu interviewen. Es gelingt ihr, Lehár (Wolfgang Hübsch) eine Art Lebensbeichte zu entlocken: über seine Arbeit und seinen künstlerischen Ehrgeiz, über seine Liebschaften und seine Frau Sophie. Auch über seine Nähe zu Hitler und über die Künstlerfreunde – Sänger, Librettisten -, die vor den Nazis fliehen mussten oder von ihnen ermordet wurden.
Dieses filmisch dargestellte Gespräch ist fiktiv. Allerdings sind die Antworten, die Lehár der Journalistin gibt, authentisch: Sie sind aus Zitaten zusammengesetzt, die von ihm mündlich oder schriftlich überliefert sind. So entsteht das Bild eines Mannes, der wie das leibhaftige Zeugnis seines Liedes aus dem »Land des Lächelns« wirkt: »...und wie’s da drin aussieht, geht niemand was an.«
Lehárs Welterfolge sind in - eigens für diesen Film entstandenen - Neuaufnahmen mit den Wiener Symphonikern unter der Leitung von Manfred Honeck zu hören.