Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Festliches Barockprogramm mit Stücken von Vivaldi bis Hasse

Das Weihnachtskonzert des Dresdner Festspielorchesters nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise in die faszinierende Barockzeit. Auf musikalischen Pfaden zwischen Dresden und Italien entdecken die Musiker klangvolle Werke von Hasse, Porpora und Vivaldi.

Solist an diesem festlichen Abend ist der Cellist Jan Vogler, der gemeinsam mit dem auf historischen Instrumenten spielenden Orchester und seinem Konzertmeister Chouchane Siranossian zu einem prächtigen Ohrenschmaus einlädt.

»Bei diesem Livekonzert kommt viel von der Dresdner Festspiel-Atmosphäre zum Tragen. Das Orchester musiziert mit unbändiger Spielfreude in einer sehr schönen, stimmungsvollen Spielstätte und die Übertragung wird in fantastischer Bild- und Tonqualität präsentiert. Ein Gute-Laune-Konzert, das auch beim Nachhören noch viel Energie aus Dresden in die Welt ausstrahlt«, sagt Jan Vogler, Intendant der Dresdner Musikfestspiele.