Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Niederrhein Musikfestival

Eleanor Freeman | Sergei Rachmaninows »Vocalise«

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Getanzte Sehnsucht nach Georgien

Die Tänzerin Eleanor Freeman hat im Laufe ihrer Karriere mit unterschiedlichen Choreografen wie Nils Christe, Ma Cong, Natalie Weir, Kenneth MacMillan oder François Klaus zusammengearbeitet. Sie trat in Europa, Taiwan und Japan auf. Zu ihren Paraderollen zählen die Titelrolle sowie die Myrtha in »Giselle«, die Carabosse in »Dornröschen« sowie das russische Mädchen in George Balanchines »Serenade«. Freeman wurde an der Victorian College of the Arts Secondary School ausgebildet und nahm nach ihrem Abschluss am Queensland Ballet Professional Year Program teil. Sechs Jahre tanzte sie in verschiedenen Produktionen des Queensland Ballets. Aktuell ist sie Mitglied des Balletts am Rhein in Düsseldorf.

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow: »Vocalise« für Flöte, Klavier, Bass, Percussion und Tanz | Arrangement: Christoph König

Eleanor Freeman- Tanz
Maiburg Ensemble: Anette Maiburg (Flöte), Pascal Schweren (Klavier), Matthias Hacker (Kontrabass), Fethi Ak (Percussion)

Martin Chaix: Choreografie
Regie: Axel Fuhrmann
Videoschnitt: Klaus Ramma
Produktion: Perspektive Medienproduktion GmbH

Neander Kirche, Düsseldorf 2020

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.