Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Huelgas Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Paul Van Nevel

Ein polyphones Testament: Das Spätwerk von Josquin Desprez

Zum 500. Todesjahr von Josquin Desprez (ca. 1455–1521): Josquins magische Polyphonie!

Nach einem bewegten Leben mit unzähligen Reisen gelangte Josquin Desprez 1504 nach Condé-sur-l’Escaut, wo er die letzten Jahre seines Lebens bis zu seinem Tod 1521 verbringen sollte. Verglichen mit den grossen europäischen kulturellen und musikalischen Zentren, wo Josquin seine Karriere und seinen Ruhm aufgebaut hatte, war die Stiftskirche von Condé-sur-l’Escaut eher ein bescheidener Ort, allerdings mit einem überraschenden Potenzial an professionellen Sängern. Es ist hier in der Abgeschiedenheit, weit entfernt vom europäischen politischen Trubel, wo er ein Oeuvre voller Innovationen, Kühnheit und ausgeprägtem kontrapunktischen Sachverstand komponieren sollte.

Das Konzert des Huelgas Ensembles ist grösstenteils den Meisterwerken aus dieser Periode gewidmet. Daneben stehen einige Werke, die bereits ab ca. 1500 die genialen Züge seiner letzten Jahre aufzeigen.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.