Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Brechtfestival Augsburg

Digitale Vernissage

Bildende Kunst

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von brechtfestival.de zu laden.

Inhalt laden

Exil, Freiheit und Recht! Die Kunst-Ausstellung zum Augsburger Brechtfestival kreist um die schonungslose Poesie seines Namensgebers

Vom 18. bis 27. Februar 2022 feiert das Augsburger Brechtfestival die schonungslose Poesie seines Namensgebers mit Künstlerinnen und Künstlern aus Europa, Afrika, Asien und Nordamerika. Unter dem Motto „Worldwide Brecht“ haben die beiden Festivalleiter Tom Kühnel und Jürgen Kuttner ein genreübergreifendes Programm für Augsburg entworfen.

Die Ausstellung mit Arbeiten von Zoe Beloff, Grischa Meyer/Holger Teschke und Emine Sevgi Özdamar kreist in loser Assoziation um Themen des künstlerischen Schaffens im Exil und in der Emigration. Zoe Beloffs Filme legen Brechts Erfahrungen als Exilant und seine Ambitionen für ein gesellschaftlich anspruchsvolles Kino als Folie auf die jüngere Vergangenheit. Für ihre raumgreifende Historienmalerei „PARADE OF THE OLD NEW“ nutzt Zoe Beloff Brechts fremden Blick, um die Geschichte der dunklen Seite des „American Way of Life“ in der Amtszeit von Donald Trump zu illustrieren.

„Brechts Papierkrieg (1941–1947)“ von Grischa Meyer/Holger Teschke ergänzt die historische Perspektive mit Eindrücken, Notizen, Betrachtungen, Bildern und Skizzen aus der Phase, in der Brecht bemüht war, als europäischer Flüchtling am Broadway und in Hollywood Fuß zu fassen. Daneben ergründen Emine Sevgi Özdamars im Exil entstandene „Collagen“ die emotionalen Tiefen der poetischen Texte Thomas Braschs. Die Schauspielerin, Regisseurin und Autorin liest außerdem aus ihrem neuen Roman.

Live aus der Festivalzentrale im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim)

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.