Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Mit Tomáš Netopil, Stanislav Macaryk, Walter Hofbauer & Josef Špaček

Die Tschechische Philharmonie: Live in Ihrem Wohnzimmer IV

Diese Sendung ist ein Bezahlangebot

Das Abschlusskonzert der vorweihnachtlichen Reihe der Tschechischen Philharmonie, LIVE aus dem Prager Rudolfinum. Festlich, mit zwei Solo-Trompeten, eröffnet die Sonata Vespertina von Pavel Josef Vejvanovský den Abend. Vejvanovský war ein mährischer Komponist und Trompeter des 17. Jahrhunderts, den die Bekanntschaft mit Heinrich Ignaz Franz Biber prägte und der sich sowohl an die Barockmusik aus Wien als auch aus Venedig anlehnte. Molto appassionato, mit viel Leidenschaft, wirft Felix Mendelssohn Bartholdy die Sologeige in den ersten Satz seines vielgeliebten Violinkonzerts e-Moll, der Konzertmeister der Tschechischen Philharmonie Josef Špaček übernimmt diesen Part. Zum Abschluss ein Meilenstein tschechischer nationaler Musik: Antonín Dvořáks 6. Symphonie D-Dur.

Eine Produktion der Tschechischen Philharmonie in Zusammenarbeit mit EuroArts.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.