Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Mit Manfred Hobeck und Rudolf Buchbinder

Die Tschechische Philharmonie: Live in Ihrem Wohnzimmer II

Adventskonzert mit Klavierlegende Rudolf Buchbinder

Live-Stream am 6. Dezember 2020, 20:15 Uhr

Das zweite Adventskonzert der Tschechischen Philharmonie, dieses Mal dirigiert von Manfred Honeck im Prager Rudolfinum. Am Anfang steht zeitgenössische Musik in traditioneller Musiksprache: James MacMillans Musik ist oft religiös beeinflusst, so auch sein Larghetto für Orchester. Dafür ließ er sich von Allegris mystisch-geheimnisvollen Miserere inspirieren. Ursprünglich für Chor komponiert, orchestrierte er es im Jahr 2017 – in dieser Fassung wurde es von Manfred Honeck und dem Pittsburgh Symphony Orchestra uraufgeführt. Ein kontemplatives Stück – mit dramatischen Ausbrüchen, warmen Bläser-Chorälen und nostalgischen Streicher-Meeren.

Es folgt Mozarts Klavierkonzert in d-Moll Nr. 20 mit Rudolf Buchbinder – das einen Wendepunkt in der Gattungsgeschichte darstellt. Es gilt als erstes symphonisches Klavierkonzert Mozarts, die Musik beginnt hier »ich« zu sagen, fast schon dramatisch-romantisch wechseln sich große eigenständige Orchesterpassagen mit dem Klavier ab. Der berühmte zweite Satz scheint in seiner melodiösen, schlichten Schönheit für einen Moment Raum und Zeit auszusetzen. Eine Entwicklung, die auf Beethoven deutet, mit dessen erster Symphonie das Konzert schließt.

Rudolf Buchbinder erscheint mit freundlicher Genehmigung der Deutschen Grammophon Gesellschaft.
Eine Produktion der Tschechischen Philharmonie in Zusammenarbeit mit EuroArts.

Teaserbild © Marco Borggreve