Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Deutschen Oper am Rhein

Demis Volpi: A simple piece

Eine elektrisierende Choreografie, die mitten zwischen den Tänzern gefilmt wurde

In der Mediathek verfügbar bis 5. Juni 2021

Ständig bewegt sich ein Filmemacher inmitten der Tänzer auf akribisch abgesteckten Pfaden, konzentriert sich mal auf Soli, mal auf Gruppenstrukturen. Wie aus dem Nichts füllt die doppelte Anzahl von Tänzern die Bühne, um bei der nächsten Einstellung wieder zu verschwinden und sich mit größter Leichtigkeit zwischen Illusion und Realität zu bewegen.

In einer elektrisierenden Choreografie für sechzehn Tänzerinnen und Tänzer schuf der neue Ballettdirektor der Deutschen Oper am Rhein, Demis Volpi, A simple piece zu der höchst einfallsreichen Vokalkomposition „Partita for 8 voices“ der Pulitzer-Preisträgerin Caroline Shaw. In einer einzigen Einstellung gedreht, wird die Kamera - und der Zuschauer - auf magische Weise Teil des Ensembles auf der Bühne.hungen. Daraus entsteht ein intensives Filmerlebnis, das suggeriert, live auf der Bühne dabei zu sein.

Choreograf: Demis Volpi
Choreographischer Assistent: Brent Parolin
Musik: Caroline Shaw
Kostüme: Carola Volles
Licht: Volker Weinhart
Dramaturgie: Carmen Kovacs
Tänzer*innen: Ballett am Rhein

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.